Brennholz und Naturschutz

Die Spessartforstrechte - verkannt und missbraucht
08.03.2018
Die Entstehung der Spessartforstrechte geht auf die Zeiten bitterer Not im Spessart zurück, wo es weder Öl noch Kohle zum Heizen gab. Weil die heutigen Lebensumstände mit den damaligen nicht mehr vergleichbar sind, spielen diese Rechte in der Lebenswirklichkeit der Menschen kaum noch eine Rolle. Trotzdem werden sie immer wieder als Kampfinstrument gegen Waldschutzgebiete im Spessart missbraucht.
Genügend Brennholz für Alle
Der Bund Naturschutz in Bayern unterstützt uneingeschränkt die Forderung der Spessarter Bevölkerung nach einer ausreichenden Brennholzversorgung aus dem Staatswald und setzt sich in der Frage von Schutzgebietsausweisungen für Konsenslösungen ein.